Film "Ziemlich beste Freunde" (Variante B)

Die beiden Hauptcharaktere Philippe und Driss stammen aus unterschiedlichen Lebens­welten. Während Philippe in einer reichen Adelsfamilie groß geworden ist, stammt Driss aus ärmlichen Verhältnissen. Sie begegnen sich, als Philippe einen neuen Pfle­ger sucht und Driss den Job aus Mangel an Alternativen annimmt. Diese französische Komödie ba­siert auf einer Autobiografie.
 

Arbeitsauftrag

1. Beschreibt, wie im Film Beeinträchtigung und Menschen mit Beeinträchtigung dargestellt werden. Recherchiert, ob von Behinderung betroffene Menschen mitgewirkt haben.

2. Dieser Film geht das Thema humorvoll an. Auch der Comedian Chris Tall meint, dass man darüber Witze machen darf. Nehmt Stellung zur Darstellung von Menschen mit Beein­trächtigung und dem Genre Comedy. Gibt es Grenzen?

3. Ergänzt die vorgeschlagenen Links durch eigene Recherchen. Achtet dabei auf die Zeit, ihr könnt auch nicht alle Links vollständig ansehen. Teilt euch ggf. auf.

Links:

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=bkHjdcvvHXk 

Doku:
https://www.youtube.com/watch?v=1XQigajNSHM 

Chris Tall:
https://www.youtube.com/watch?v=nwAL06N3XX4