Respekt!

Miteinander reden. Einander anerkennen.

Von: Christian Czyborra, Dr. Ursula Günther

Sachinformation

Worum geht es?

Respekt ist ein kostbares, schützenswertes Gut, menschliches Grundbedürfnis und eine Grundlage unseres Handelns. Er ist untrennbar mit zwischenmenschlicher Interaktion verbunden, und zwar sowohl auf der Ebene von Individuen als auch auf gesellschaftlicher Ebene. Respekt ist ein maßgeblicher Faktor für ein funktionierendes Miteinander. Wo es an Respekt fehlt, ist ein Miteinander auf gleicher Augenhöhe nicht möglich; dennoch kann er nicht erzwungen werden. Bezieht man die Metakommunikation ein, wenn es darum geht, Situationen und Verhaltensweisen zu reflektieren, die mit Respekt bzw. mangelndem Respekt zu tun haben, dann wird deutlich, dass das Gelingen eines respektvollen Umgangs von verschiedenen Faktoren abhängt. Übertragen auf das eigene Kommunikationsverhalten schärft diese Reflexion das Bewusstsein für respektfördernde Formen und Strukturen im Umgang miteinander, was sich wiederum auf Selbstbewusstsein und Konfliktfähigkeit auswirkt.

 

Welche Materialien werden verwendet?

Das Unterrichtskonzept bezieht sich stark auf die Lebenswelt der S*S und stellt Erfahrungslernen ins Zentrum. Hierfür werden Arbeitsblätter mit entsprechenden Aufgaben- und Fragestellungen verwendet. Zur Veranschaulichung des Bedeutungsspektrums von Respekt sowie zur Erläuterung des Kommunikationsquadrats nach Schulz von Thun werden Videoclips herangezogen, die online verfügbar sind. 

 

Materialien

Material 1:      Arbeitsblatt – Respekt

Material 2:       Arbeitsblatt – „Was bedeutet Respekt für dich?“

Material 3:       Video – „Ahnungslos – Was ist eigentlich Respekt?“

Material 4:       Sachtext – Respekt im Privaten und Öffentlichen

Material 5:       Video – „Die vier Seiten einer Nachricht“

Material 6:       Schaubild – Das Vier-Ohren-Modell

Material 7:       Arbeitsblatt – Beobachtungsauftrag zum Rollenspiel

 

Weiterführende Literatur

Schulz von Thun, Friedemann. Miteinander Reden. 1: Störungen und Klärungen. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuchverlag, 1981.

Schulz von Thun, Friedemann. Miteinander Reden: 2: Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1989.

Bundeszentrale für politische Bildung (Hg.). Entscheidung im Unterricht Nr. 02/2011: Respekt: Eine Frage der Ehre?, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2011, https://www.bpb.de/system/files/pdf/TG46V4.pdf, zuletzt geprüft am 23.11.2021.

Reinders, Heinz. Jugend. Werte. Zukunft.: Wertvorstellungen, Zukunftsperspektiven und soziales Engagement im Jugendalter, Stuttgart: Schriftenreihe der Landesstiftung 2005, https://www.bwstiftung.de/fileadmin/bw-stiftung/Publikationen/Bildung/Bildung_Jugend_Werte_Zukunft_Nr._14.pdf, zuletzt geprüft am 23.11.2021.

Respekt! Kein Platz für Rassismus, https://www.respekt.tv/, zuletzt geprüft am 23.11.2021.

Sie können auch die gesamte Materialsammlung zusammen mit dem kompletten Text dieser Unterrichtseinheit herunterladen.